Casino Erfahrungen

Das erste Mal im Casino online zu spielen ist eine ganz besondere Erfahrung (klicken Sie hier). Mit einer gewissen Portion Nervosität im Gepäck und noch größeren Hoffnungen habe ich damals die Webseite von Casumo geöffnet und mich schrittweise der Anmeldung angenähert. Ich wusste damals noch nicht, ob es das richtige für mich ist, habe es dann aber doch einfach gewagt. Ich gab meine Daten ein, erstellte das Konto und wurde gleich mit einem Bonus belohnt, konnte also direkt ohne Einzahlung anfangen zu spielen. Das Glück war mir leider nicht hold und so verlor ich den ersten Bonus gleich wieder, aber ich hatte zumindest einen guten Eindruck vom Casino bekommen. Die erste Partie Gonzo’s Quest ist mir trotz dem finalen Verlust noch immer in sehr guter Erinnerung!

Damit Sie, werter Leser, auf Anhieb ein gutes Casino finden, das zu Ihnen passt, habe ich mich entschlossen, einige Casino Erfahrungen aufzuschreiben. Ich denke mir aber, da es so viele Casino online Vergleiche gibt, dass ich hier keinen systematischen Ansatz wähle, sondern einfach ganz unverblümt meine Casino Erfahrungen schildere. Also, worauf warten wir noch? Lasst uns anfangen!

Casino Erfahrungen der Freunde: Das hatte ich früher immer gehört

Wenn man noch nie am Online Casino gespielt hat, kann man sich ja gar nicht sicher sein, wie das alles abläuft und wie seriös die Anbieter sind. Die Akademie wird es richten:http://www.onlinecasino.academy/!Schließlich ist ja schon immer wieder viel Geld im Spiel. Da möchte man auf Nummer sicher gehen und das was mir meine Freunde damals sagten, klingt jetzt, gelinde gesagt, gar nicht so toll.

Man hört immer viel von Online Casinos, die Spieler abzocken und den Spielablauf verändern um den Spieler vom Gewinnen abzubringen. Doch was steckt hinter diesen Anschuldigungen? Aus meiner Sicht sind das Spieler, die suchtgefährdet sind und daher nicht akzeptieren können zu verlieren. Die Anschuldigung, ein Casino würde den Ablauf eines Spiels beeinflussen ist sehr weit hergeholt. Es gibt keinen Beweis dafür, auch nicht auf http://www.onlinecasinoguide.at/. Alle Glücksspiele werden über einen RNG, Random Number Generator, auf Deutsch Zufallszahlengenerator, gesteuert. Dieser gibt zufällige Zahlen aus, die dann im Spiel grafisch dargestellt werden. Bei Spielautomaten sind also beispielsweise die Symbole auf den Rollen lediglich Repräsentationen von einfachen Zahlen.

Andere meinen, man hätte ihnen den Gewinn einfach nicht ausbezahlt. Man tendiert dazu, diesen Meinungen zu glauben, doch bei genauem Hinsehen fällt auf, dass es Regeln gibt, an die sich ein Spieler zu halten hat, was leider nicht immer passiert. Beispielsweise ist das die Regel, nur ein einziges Konto besitzen zu dürfen, oder die Regel, dass nur der Kontoinhaber selbst mit seinem Konto spielen darf, es darf also ein Ehepaar nicht mit einem gemeinsamen Konto spielen. Deshalb haben auch schon viele aus eigenem Verschulden schlechte Casino Erfahrungen gemacht.

Daher sind Meinungen aus dem Freundeskreis und in Foren immer mit sehr viel Vorsicht zu genießen, denn schlussendlich möchte sich doch jeder mal ein bisschen echauffieren. Ich hatte mich also von den Kritikern nicht so sehr beeindrucken lassen und fasste den Entschluss, mit niedrigen Erwartungen, aber großen Hoffnungen ein Konto bei Casumo zu eröffnen.

Nach einigen Stunden im Online Casino konnte ich viele Casino Erfahrungen sammeln, die mir heute helfen!

Ich meldete mich also an und entschied mich dafür, erstmal Spielautomaten zu spielen. Gonzo’s Quest war das erste Spiel, das ich im 888 Casino spielte. Kurz hatte mich überrascht, wie dieser Spanier über den Bildschirm huscht, bevor dann die Rollen zu sehen waren – schließlich handelt es sich dabei ja um einen Videoslot. Dann klickte ich auf den Knopf und schon ging es los. Diesen und andere Erfahrungberichte finden Sie auch auf unserer Partnerseite http://www.casinoonlinespielen.me. Zögern Sie nicht dort auch einen Blick draufzuwerfen.

Und wie es losging! Die Rollen drehten sich schnell, so dass ich mir wie in einer Achterbahn vorkam. Ich spielte so ein paar Runden und musste dann die Eindrücke erstmal sacken lassen. Ich stand also erstmal vom Tisch auf und ging ein paar Meter, dann holte ich tief Luft und setzte mich wieder an den Tisch, ehe ich dann meine weiteren Freispiele bei Gonzo’s Quest verbrauchte. Das war ein packendes Spielerlebnis.

Dann ging es also um die Frage, sollte ich einzahlen, oder soll ich es bleiben lassen. Ganz ehrlich? Ich musste erstmal eine Nacht darüber schlafen. Man trifft ja beim Glücksspiel nicht nur eine Entscheidung für einen Abend, sondern wer einmal mit dem Spielen angefangen hat, wird sich davon kaum mehr losreißen können.

Doch es gab noch so viele andere Spiele, dich ausprobieren wollte und das bezieht sich nicht nur auf die Spielautomaten, nein auch die anderen klassischen Casinospiele haben mich damals schon gereizt! Eine Runde im Live Casino mit dem echten Casino Flair, das musste ich mir einfach noch gönnen!

Das Finanzielle in Online Casinos: Es gibt noch mehr Casino Erfahrungen mit meinen Lesern zu teilen!

Es ging dann also darum, eine Methode zu finden, über die ich gut einzahlen konnte. Aber nicht nur das, bei eventuellen Gewinnen, muss man ja wenn möglich auf die gleiche Methode auszahlen, mit der man eingezahlt hat. Wer also mit der Kreditkarte einzahlt, muss auch mit der gleichen Kreditkarte auszahlen. Ich habe mir überlegt, ob ich eine Paysafecard vom Supermarkt nutzen soll, um einzuzahlen, aber dann ist mir eingefallen, dass ich mir wegen meinem Weinhandel schon einen Skrill Account angeschafft hatte.

Skrill sagt vielen Lesern jetzt wahrscheinlich nichts, aber lassen Sie mich Ihnen sagen, dass es sich dabei um eine sehr geschickte Erfindung handelt. Es ist ein sogenanntes E-Wallet, also ein elektronisches Portemonnaie! Man verbindet darin einfach ein Bankkonto und kann dann einfach über Skrill zahlen und Zahlungen entgegen nehmen. Das gute dabei? Man muss gar nicht erst seine Bankdaten beim Casino angeben und bekommt das Geld in Sekundenschnelle überwiesen. Drum fiel meine Wahl bei der ersten Einzahlung auf Skrill.

Casumo gab mir dann einen Bonus auf die erste Einzahlung, von dem ich natürlich gerne Gebrauch gemacht habe. Der Rest ist Ihnen wahrscheinlich schon bekannt. Ich habe einfach €100 eingezahlt und diese auch nach ein bis zwei Stunden wieder verloren, aber da war ja noch der Bonus. Und dieser, ja dieser hat sich ausgezahlt und zwar vierstellig!